JNDI

  • Es handelt sich bei JNDI um eine Schnittstelle.
  • Die konkrete Implementierung wird auch Service Provider Interface genannt.
  • Naming Service = Name assoziiert mit einem Objekt
  • Directory Service = Zusätzlich können auch noch Attribute (read/write) gesetzt werden.
  • Beim Naming Service müssen die Objekte aller Kontexte von ein und demselben Typ sein.
  • Kontext = Suche, Auflistung von Objekten sowie die Erstellung und das Löschen von Einträgen.
  • Ermöglicht es, flexible Verbindung zwischen unseren Komponenten zu verwenden und diese damit zu entkoppeln.

Naming Services

  • Verbindet eine Menge von Namen mit Objekten eines bestimmten Typs.
  • Diese können in einem Kontext abgelegt werden.
  • Syntaxregel = Naming Conventions
  • Atomic Name (e.g sun), Compound Name (e.g. java.sun.com), Composite Name (e.g. java.sun.com/home/index.jsp)
  • Namenskonventionen Buch Seite 182

Directory Services

  • Ein Directory ist eine Menge von Verzeichnisobjekten, Directory Entries, welche bestimmten Objekten oder Referenzen auf Objekten zugeordnet sind. Im Gegensatz zu den Naming Services sind Attribute möglich.
  • Klassisches Beispiel => Telefonbuch
  • RDBMS vs DS Buch Seite 184
  • DS => über das Netzwerk verteilte, hierarchische Datenbank, die auf einem Client/Server-Prinzip basiert.

LDAP

  • Unterstützt im wesentlichen den Zugriff auf Verzeichnisse und emuliert andere Funktionen lediglich.

How To

  • File System Service Provider speichert gebundene Objekte in versteckter Datei (.bindings), die sich unter Windows im Root-Verzeichnis des aktuellen Laufwerks befindet.

Über sageniuz

https://about.me/ClausPolanka
Dieser Beitrag wurde unter Java, Programming, Work veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu JNDI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s