Personal Knowledge Base

In letzter Zeit kommt es des Öfteren vor, dass mich sowohl Arbeits- als auch Universitätskollegen nach meinen Quellen bezüglich aktueller Informationen betreffend meines Lieblingsthemas “Softwareentwicklung” fragen. Deshalb habe ich mich endlich dazu aufraffen können, eine Liste von Ressourcen zusammenzustellen, die ich hauptsächlich verwende.

Google-Reader (Blogs)

Ich benutze schon seit langer Zeit den Newsreader von Google (Google-Reader) und bin eigentlich recht zufrieden. Der Reader erlaubt es Blogs zu abonnieren und dann zu taggen, weiterzuempfehlen und in Verzeichnisse zusammenzufassen. Die folgende Liste enthält die von mir am meisten gelesenen Blogs:

Blogs meiner persönlichen “Rock Star”-Programmer
Blogs von Autoren
Blogs von IT-Seiten 
Blogs von Podcasts

Twitter

Wer glaubt auf Twitter nur sinnlose Statusnachrichten zu lesen, liegt gänzlich daneben. So ziemlich jeder meiner “Rock Star”-Programmer besitzt einen Twitter-Account. Die Möglichkeit über so genannte Hashes zu bestimmten Themen Nachrichten zu lesen, ermöglicht mir ständigen Informationsaustausch mit Gleichgesinnten. Sehr empfehlenswert dabei sind (wie war es anders zu erwarten): #goos, #tdd, #cleancode. Außerdem sind die meisten Personen äußerst hilfsbereit falls man etwaige Fragen zu bestimmten Themen hat. Erst heute habe ich mit Jason van Zyl (Maven) bezüglich der Erstellung von Maven 3 Plug-ins korrespondiert. Ich hatte einige Fragen betreffend der notwendigen Dependecies um Plug-ins erstellen zu können und er konnte mir diese sofort nennen.

Bücher

Ich werde hier jetzt nicht  anfangen Bücher aufzuzählen die ich für lesenswert empfinde… oder doch, eines werde ich erwähnen. Wenn man so wie ich, Interesse an Softwareentwicklung und Objektorientierter Programmierung besitzt, dann gibt es derzeit kein besseres, lesenswerteres Buch als: Growing Object-Oriented Software Guided By Tests. Ich habe bereits hier in einer dreiteiligen Serie darüber geschrieben.

Seit kurzem gibt es einen coolen Service: Any New Books? bei dem man sich registriert und dann zu bestimmten Themen via Mail Nachrichten über neue Bücher erhält.

Das Wichtigste dabei ist niemals aufhören zu lesen Winking smile

Groups

Natürlich dürfen Foren bzw. Groups in dieser Liste meiner Quellen nicht fehlen. Die folgenden zwei Groups befassen sich mit meinen aktuellen Lieblingsthemen.

Yahoo Test-driven Development Group
Google Growing Object-Oriented Software Group

Code-Sharing

Aktuell sehr beliebt ist auch GitHub. Hier findet man außerordentlich viele und oft sehr hilfreiche Quelltexte in jeglicher Programmiersprache. Wie bei Twitter habe ich auch bei GitHub alle meine “Rock Star”-Programmer finden und natürlich auch gleich “follow”en können.

Wie oft lese ich nun meine Blogs und Twitternachrichten? Täglich ca. ein bis zwei Stunden. Die wichtigsten Nachrichten speichere ich mir dann mittels Delicious-Bookmarks, die übrigens auch hier zu finden sind. Wenn ich nicht gleich Zeit finde, alle Neuigkeiten zu lesen, dann verwende ich hierfür Instapaper. Dabei handelt es sich im Grunde um eine To-Read Liste, bei der auch Beiträge archiviert werden können.

So, das war’s fürs erste einmal. Wenn mir noch weitere Quellen einfallen sollten, werde ich diese diesem Blog hinzufügen. Wenn mir jemand seine eigenen Quellen weiterempfehlen möchte, kann er diese gern in einem Kommentar zusammenfassen.

Über sageniuz

https://about.me/ClausPolanka
Dieser Beitrag wurde unter Resources veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Personal Knowledge Base

  1. Peter Kofler schreibt:

    I’m impressed. It has been quite some time since I was able to spend two full hours each day on reading and following. Nowadays „less is more“. And one thing you should use is Google Reader Shares. Mine is http://www.google.com/reader/shared/peter.codecop.kofler. Shares contain ONLY articles that other people deem important enough to press the „share“ button. So the coverage I get with reading shared articles is much higher, all the noise and crap has been filtered out for me. Use it and share if it’s worth. Cheers.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s